Sanyo Beamer PLC-WM5500L

  • Preis
  • Hersteller
  • Zustand
  • Beamer Helligkeit
  • Auflösung
  • Beamer Auflösung
  • maximale Lampenstunden
  • Seitenverhältnis
  • Projektionstechnologie
  • Betriebsgeräusche
  • Kontrast
  • Anschlüsse
  • Besonderheiten

    Mit seinen 5500 ANSI Lumen bietet der Sanyo PLC-WM5500L viel Helligkeit für Ihre Konferenzen und Installationen. Durch 5500 ANSI Lumen eignet sich der Sanyo PLC-WM5500L hervorragend für Projektionen bei mittleren Konferenzen (<200 Personen), auf kleinen Messen, in Museen und Kirchen, nachts auch mal im Freien. Der Sanyo PLC-WM5500L gehört zur Konferenzklasse und eignet sich auch für Dauerinstallationen.

    Der Kontrast des Sanyo PLC-WM5500L liegt bei 800:1. Das menschliche Auge kann nur Kontraste von maximal 800:1 wahrnehmen, der 800:1 ist also schon ein recht guter Wert.

    Die native WXGA Auflösung von 1280x800 Pixeln mit einem Bildverhältnis von 16:10 garantiert eine gestochen scharfe Darstellung im Breitbildformat. Über 1 Mio. Bildpunkte stehen Ihnen hier zur Verfügung, somit können Sie Filme, Blu-ray, Spiele und TV-Sendungen in voller Auflösung genießen.

    Der Beamer arbeitet mit LCD-Technik. Hier wird das Licht des Projektors durch 3 LCD Displays geschickt, je ein LCD Display pro Grundfarbe (Rot, Gelb, Blau). Dieses Verfahren sorgt für besonders natürliche Farben. Auch die Leuchtkraft der einzelnen Farben ist gleich hoch.

    Der Projektor verfügt über einen optischen Lensshift. Dies zeichnet hochwertige Beamer aus, denn Sie können mit Lensshift das Bild des Beamers verzerrungsfrei verschieben, ohne den Beamer zu bewegen. Dies ist besonders wichtig wenn Sie Ihren Beamer z.B. in die Ecke eines Raumes stellen wollen, das Bild aber mittig projizieren wollen.

    Der Sanyo PLC-WM5500L hat einen HDCP-fähigen DVI Eingang (oder HDMI) und ist so auch komplett HDMI-tauglich. So können auch Blu-ray, PS4 und andere Geräte, die das Bild verschlüsselt übertragen, angeschlossen werden.

    Durch das Direct-Power-Off Feature des Sanyo PLC-WM5500L kann der Projektor innerhalb kürzester Zeit auf- und abgebaut werden. Die Lampe muss hier nicht wie üblich mehrere Minuten lang gekühlt werden, sondern das Gerät kann schon Sekunden nach dem Ausschalten vom Stromnetz getrennt werden.

    Durch den LAN Netzwerkanschluss RJ45 kann der Projektor direkt in Ihrem Netzwerk eingebunden werden. So können Sie das Gerät fernsteuern und fern warten Teilweise versendet der Projektor auch bei Problemen (Lampen defekt) eine Nachricht an Sie.

    Der Sanyo PLC-WM5500L verfügt auch über einen ECO Mode, dieser verlängert die Lebensdauer der Lampe und reduziert dabei die Helligkeit, die Betriebsgeräusche und den Stromverbrauch des Projektors.

    Der Projektor verfügt über die Möglichkeit Objektive zu wechseln. Dies hat den Vorteil, dass Sie den Projektor durch unterschiedliche optional erhältliche Wechselobjektive extrem flexibel einsetzen können. Ob 2 oder 50 Meter Abstand, es gibt immer eine passende Optik für Ihre Bedürfnisse. Bitte sprechen Sie uns direkt an, um die passende Linse für Sie zu bestimmen.

  • Sanyo PLC-WM5500L – Bild 1
    Sanyo PLC-WM5500L – Bild 2
    Sanyo PLC-WM5500L – Bild 3
    Sanyo PLC-WM5500L – Bild 4
    Sanyo PLC-WM5500L – Bild 5
    Sanyo PLC-WM5500L – Bild 6
    Sanyo PLC-WM5500L – Bild 7
    Sanyo PLC-WM5500L

    zzgl. MwSt. zzgl. Versand

  • Sanyo PLC-WM5500L – Bild 1
    Sanyo PLC-WM5500L – Bild 2
    Sanyo PLC-WM5500L – Bild 3
    Sanyo PLC-WM5500L – Bild 4
    Sanyo PLC-WM5500L – Bild 5
    Sanyo PLC-WM5500L – Bild 6
    Sanyo PLC-WM5500L – Bild 7
    Sanyo PLC-WM5500L

    zzgl. MwSt. zzgl. Versand

  • Sanyo PLC-WM5500L – Bild 1
    Sanyo PLC-WM5500L – Bild 2
    Sanyo PLC-WM5500L – Bild 3
    Sanyo PLC-WM5500L – Bild 4
    Sanyo PLC-WM5500L – Bild 5
    Sanyo PLC-WM5500L – Bild 6
    Sanyo PLC-WM5500L – Bild 7
    Sanyo PLC-WM5500L

    zzgl. MwSt. zzgl. Versand

Nach oben