Laserbeamer

Filter

Leistungsstarke Laserbeamer setzen ganz neue Maßstäbe in der Projektion

Die Laser Lichtquellen im professionellen Projektionsumfeld beeindrucken durch Ihre immense Leistung, heute sind die Halbleiter als Lichtquellen längst bei Panasonic (Solid Shine Laser), digital projection (HIGHlite serie) oder Christie (Christie Mirage 4KLH) der Schwerpunkt deren Entwicklung.
Halogen-Quecksilber- und Xenon-Lampen sind nun zunehmend durch Laser-Phosphor-Lichtquellen abgelöst. 
Neben Laser-Phosphor-Projektoren existieren die LED-Projektoren, ferner die sogenannte Hybridprojektoren sowie die RGB Laserprojektoren. 

Die Laser-Phosphor-Projektoren überzeugen bisher durch ihre stabilen Projektionen was durch ihre gleichmäßige Lichtleistung möglich ist. Vorteil dieser Bauart ist zweifelsfrei bei der langen Lebensdauer die geringere Wartung und die damit verbundenen niedrigen Betriebskosten. 
Auch die Hybrid Projektoren arbeiten mit der LED Technik. Allerdings sind es richtige Profi-LEDs und Laserdioden, die dank einer blauen Laseriode und einem Phosphor Rad die grüne Lichtfarbe erzeugen. Die Lichtleistung erreicht hierbei ebenfalls eine Stärke von bis zu 30000 ANSI Lumen.

Vorteile der Laserprojektoren

Muss eine herkömmliche Lampe nach 1500 bis 6000 ausgetauscht werden, weil die Hälfte ihrer Leuchtkraft verloren ist, können Laser hingegen 20.000 Betriebsstunden ohne Wartung eingesetzt werden.

Weniger Schadstoffe kommen zum Einsatz, was den Transport und die Entsorgung vereinfacht.  Laser und LEDs arbeiten nicht mit voller Lichtleistung, wenn der projizierte Bildinhalt dieses nicht verlangt. So wird der Kontrastumfang des Projektors erhöht, was ein dynamischeres Bilderleben ermöglicht.

Laser Projektoren sind spontan einsatzbereit: Sie benötigen keine bestimmte Aufwärmzeit und auch haben keine Abkühlphasen.