Barco Beamer Galaxy 12 HB+

  • Preis
  • Hersteller
  • Zustand
  • Beamer Helligkeit
  • Auflösung
  • Beamer Auflösung
  • maximale Lampenstunden
  • Seitenverhältnis
  • Projektionstechnologie
  • Betriebsgeräusche
  • Kontrast
  • Anschlüsse
  • Besonderheiten

    Der Barco Galaxy 12 HB+ hat mit 12000 ANSI Lumen eine sehr gute Helligkeit und Leistungsreserven. 12000 ANSI Lumen sorgen für leuchtend helle Projektionen auf Konferenzen, Messen oder auch beim Public Viewing im Freien. Der Barco Galaxy 12 HB+ gehört zur Event-Liga und eignet sich auch für den Einsatz in Theatern, Kirchen, Messen und Langzeitbetrieb.

    Satte und farbkräftige Projektionen bedingen neben der Helligkeit auch noch einen möglichst hohen Kontrast als wichtiges Merkmal. Der Kontrast des Barco Galaxy 12 HB+ liegt bei sehr guten 1250:1. Hiermit bereiten dem Projektor auch lichtkritische Situationen (besonders hell oder dunkel) keine Schwierigkeiten.

    Die native SXGA+ Auflösung von 1400x1050 Pixeln mit einem Bildverhältnis von 4:3 garantiert eine unglaublich detaillierte Darstellung.

    Der Beamer verwendet die DLP Technologie von Texas Instruments. Hier wird das Licht von tausenden Mikrospiegeln reflektiert. (Pro Pixel ein Mikrospiegel) DLP Technik steht für hohe Kontraste, sehr gute Helligkeit und bietet damit er eine hervorragende Dynamik. Außerdem bestechen DLP Beamer häufig durch ein geringes Gewicht/Größe.

    Der Projektor verfügt über einen optischen Lensshift. Dies zeichnet hochwertige Beamer aus, denn Sie können mit Lensshift das Bild des Beamers verzerrungsfrei verschieben, ohne den Beamer zu bewegen. Dies ist besonders wichtig wenn Sie Ihren Beamer z.B. in die Ecke eines Raumes stellen wollen, das Bild aber mittig projizieren wollen.

    Der Projektor ist mit einer Xenon Lampe ausgestattet. Xenon Lampen zeichnen sich durch eine sehr stabile Helligkeit über die gesamte Lebensdauer der Lampe aus. Xenon-Licht hat das größte mögliche Farbspektrum, besser als bei normalen UHP/NSH Beamerlampen, und bietet dadurch die beste Farbreproduktion bei Projektionen.

    Warping: Durch die Warping Funktion kann der Projektor selbst bei einer gewölbten Projektionsfläche ein gerades Bild darstellen

    Zudem kann der Barco Galaxy 12 HB+ Edge Blending und ist somit für Multi-Screen Projektionen geeignet. Edge Blending wird eingesetzt, wenn die gewünschte Bildgröße nicht mit einem Beamer zu realisieren ist. Solche Bilder können mit mehreren Projektoren durch Edge Blending zu einen Bild zusammengesetzt werden.

    Der Projektor verfügt über die Möglichkeit Objektive zu wechseln. Dies hat den Vorteil, dass Sie den Projektor durch unterschiedliche optional erhältliche Wechselobjektive extrem flexibel einsetzen können. Ob 2 oder 50 Meter Abstand, es gibt immer eine passende Optik für Ihre Bedürfnisse. Bitte sprechen Sie uns direkt an, um die passende Linse für Sie zu bestimmen.

  • Barco Galaxy 12 HB+ – Bild 1
    Barco Galaxy 12 HB+ – Bild 2
    Barco Galaxy 12 HB+ – Bild 3
    Barco Galaxy 12 HB+ – Bild 4
    Barco Galaxy 12 HB+ – Bild 5
    Barco Galaxy 12 HB+ – Bild 6
    Barco Galaxy 12 HB+ – Bild 7
    Barco Galaxy 12 HB+ – Bild 8
    Barco Galaxy 12 HB+

    zzgl. MwSt. zzgl. Versand

  • Barco Galaxy 12 HB+ – Bild 1
    Barco Galaxy 12 HB+ – Bild 2
    Barco Galaxy 12 HB+ – Bild 3
    Barco Galaxy 12 HB+ – Bild 4
    Barco Galaxy 12 HB+ – Bild 5
    Barco Galaxy 12 HB+ – Bild 6
    Barco Galaxy 12 HB+ – Bild 7
    Barco Galaxy 12 HB+

    zzgl. MwSt. zzgl. Versand

Nach oben